Kamasi Washington

Besetzungen zeigen

Kamasi Washington, saxophone & band

Kamasi Washington

Der Jazz-Überflieger exklusiv im Kaufleuten
Der Jazz hat mit ihm die Magie zurückerhalten, er verkörpert die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft und wird weltweit als der spirituelle Nachfolger von John Coltrane gefeiert. Natürlich kommt sein kometenhafter Aufstieg nicht aus dem Nichts: Kamasi Washington arbeitete bereits mit Künstlern wie Kendrick Lamar, Lauryn Hill, Snoop Dogg oder Herbie Hancock zusammen und spielt nicht nur auf Jazz-, sondern auch auf ambitionierten Rock- und Popfestivals. 2015 veröffentlichte er mit «The Epic» das wohl meistbeachtete Jazzalbum des Jahres, das ihm auch definitiv zum internationalen Durchbruch verhalf: Ein 172-minütiges Set inklusive 32-köpfigem Orchester und einem 20-Personen Chor. Am letzten ZURICH JAZZNOJAZZ FESTIVAL spielte er sein erstes Konzert in Zürich, nun kommt er mit seinem im Frühling erwarteten neuen Album und grosser Band gleich nochmals nach Zürich: Live und exklusiv im Kaufleuten am Donnerstag, 17. Mai 2018.

Zusatzinfo zeigen

Einziges Konzert in der Schweiz


preise

Tickets ab Fr 26.1.8, 10:00 Uhr erhhältlich:
CHF 70 (Stehplätze Parkett); limitierte Anzahl reservierte Sitzplätze auf dem Balkon à CHF 95; nur über www.kaufleuten.ch buchbar!

vorverkauf

www.kaufleuten.ch • www.allblues.ch • www.ticketcorner.ch • Alle Ticketcorner, Die Post, Manor, SBB, Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
» Sitz- und Stehplatz-Tickets bei Kaufleuten online bestellen
» Stehplatz-Tickets bei Ticketcorner online bestellen

Essen Sie vor dem Konzert in den Kaufleuten Restaurants zu Abend.
Tel. Reservationen: 044 225 33 33.
Infos und Online Reservation: 
» Web Restaurant

Programm:
19.00h Türöffnung
20.00h Kamasi Washington

Unsere Konzerte sind auch auf Kulturzüri.ch, der neuen Kulturagenda für Zürich.

Der Jazz-Überflieger exklusiv im Kaufleuten
Der Jazz hat mit ihm die Magie zurückerhalten, er verkörpert die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft und wird weltweit als der spirituelle Nachfolger von John Coltrane gefeiert. Natürlich kommt sein kometenhafter Aufstieg nicht aus dem Nichts: Kamasi Washington arbeitete bereits mit Künstlern wie Kendrick Lamar, Lauryn Hill, Snoop Dogg oder Herbie Hancock zusammen und spielt nicht nur auf Jazz-, sondern auch auf ambitionierten Rock- und Popfestivals. 2015 veröffentlichte er mit «The Epic» das wohl meistbeachtete Jazzalbum des Jahres, das ihm auch definitiv zum internationalen Durchbruch verhalf: Ein 172-minütiges Set inklusive 32-köpfigem Orchester und einem 20-Personen Chor. Am letzten ZURICH JAZZNOJAZZ FESTIVAL spielte er sein erstes Konzert in Zürich, nun kommt er mit seinem im Frühling erwarteten neuen Album und grosser Band gleich nochmals nach Zürich: Live und exklusiv im Kaufleuten am Donnerstag, 17. Mai 2018.