Azymuth / Arthur Hnatek Trio

Besetzungen zeigen

Kiko Continentino, keys - Alex Malheiros, bass - Ivan Conti, drums
Arthur Hnatek, drums - Francesco Geminiani sax - Fabien Ianonne, bass

JAZZNOJAZZ 19:<br>Azymuth / Arthur Hnatek Trio

BRASIL FUSION - Samba-Rhythmen, Prog-Jazz, Funk-Attitüde und psychedelische Elektronik, das legendäre brasilianische Trio Azymuth umschliesst alles in seinem lockeren Groove-Flow. Seit über 30 Jahren werden sie in ihrer Heimat Brasilien und von den vielen Fans weltweit verehrt und gaben im Laufe ihrer langen Karriere wohl über zwei Dutzend Platten heraus, spielten mit Ikonen wie Elis Regina und Milton Nascimento zusammen. Endlich sind sie auch einmal live in Zürich zu hören, sie machen JAZZNOJAZZ zum «Jazz Carnaval»!
Das Konzert eröffnet der in Zürich lebende Drummer Arthur Hnatek, der auch in den Gruppen von Erik Truffaz oder Tigran Hamasyan spielt. Mit seinem eigenen Trio gewann er dank «musikalischer Kompetenz und rhythmischer Finesse» den renommierten ZKB Jazzpreis 2019.

Zusatzinfo zeigen

Einziges Konzert in der Schweiz


preise

CHF 60 (Stehplätze)

RABATT MIT KARTE DER ZÜRCHER KANTONALBANK
Mit der Karte der Zürcher Kantonalbank gibt es für die Tagespässe CHF 20 Rabatt und für Einzeltickets 20% Rabatt (max. 2 Tickets pro Karte, nur im Vorverkauf). Bitte die Karte bei der Billettkontrolle vorweisen.

RABATT MIT CARTE BLANCHE TAGES-ANZEIGER
Mit der Carte Blanche des Tages-Anzeigers gibt es CHF 10 Rabatt (limitierte Anzahl, max. 2 Tickets pro Karte). Bitte Carte Blanche bei der Billettkontrolle vorweisen.

vorverkauf

www.ticketcorner.chwww.allblues.ch
alle Ticketcorner, Die Post, Manor, Coop City, Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
» Tickets bei Ticketcorner online bestellen

Programm:
ab 18.00h in der Gessnerallee geöffnet: YALDA im Nordflügel («Cuisine Orientale» und Live-Sessions mit Rodrigo Botter Maio’s Trio «Dois A Um») und Stall 6 (Bar).
19.00h Saalöffnung und Abendkasse im ZKB Club
20.00h Konzertbeginn (keine Konzertpause)
ca. 21.30h Konzertende

BRASIL FUSION - Samba-Rhythmen, Prog-Jazz, Funk-Attitüde und psychedelische Elektronik, das legendäre brasilianische Trio Azymuth umschliesst alles in seinem lockeren Groove-Flow. Seit über 30 Jahren werden sie in ihrer Heimat Brasilien und von den vielen Fans weltweit verehrt und gaben im Laufe ihrer langen Karriere wohl über zwei Dutzend Platten heraus, spielten mit Ikonen wie Elis Regina und Milton Nascimento zusammen. Endlich sind sie auch einmal live in Zürich zu hören, sie machen JAZZNOJAZZ zum «Jazz Carnaval»!
Das Konzert eröffnet der in Zürich lebende Drummer Arthur Hnatek, der auch in den Gruppen von Erik Truffaz oder Tigran Hamasyan spielt. Mit seinem eigenen Trio gewann er dank «musikalischer Kompetenz und rhythmischer Finesse» den renommierten ZKB Jazzpreis 2019.