Rickie Lee Jones

Besetzungen zeigen

Rickie Lee Jones, piano/vocals & band

JAZZNOJAZZ 19:<br>Rickie Lee Jones

CHUCK E.’S IN LOVE - Ein Song, den sie sich auf den Leib schrieb und dies gleich mit ihrem ersten Album von 1979: Jazzy, folkig und mit einem herrlich lockeren Groove. Seither steht Rickie Lee Jones, die US-amerikanische Singer-Songwriterin, Gitarristin und Pianistin, auf einem Level mit Randy Newman oder auch Jackson Browne. Und dass auf ihrem Debutalbum Michael McDonald (Doobie Brothers) die Backing Vocals sang und Steve Gadd am Schlagzeug sass, sagt schon fast alles. Ihr neustes Album «Kicks» ist eine funkelnde Sammlung von Jazz-, Pop- und Rockstandards der 50er bis 70er-Jahre, zum ersten Mal live in der Schweiz am JAZZNOJAZZ.

Zusatzinfo zeigen

Einziges Konzert in der Schweiz


preise

CHF 65 (Stehplätze)

RABATT MIT KARTE DER ZÜRCHER KANTONALBANK
Mit der Karte der Zürcher Kantonalbank gibt es für die Tagespässe CHF 20 Rabatt und für Einzeltickets 20% Rabatt (max. 2 Tickets pro Karte, nur im Vorverkauf). Bitte die Karte bei der Billettkontrolle vorweisen.

RABATT MIT CARTE BLANCHE TAGES-ANZEIGER
Mit der Carte Blanche des Tages-Anzeigers gibt es CHF 10 Rabatt (limitierte Anzahl, max. 2 Tickets pro Karte). Bitte Carte Blanche bei der Billettkontrolle vorweisen.

vorverkauf

www.ticketcorner.chwww.allblues.ch
alle Ticketcorner, Die Post, Manor, Coop City, Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
» Tickets bei Ticketcorner online bestellen

Programm:
ab 18.00h in der Gessnerallee geöffnet: YALDA im Nordflügel («Cuisine Orientale» und Live-Sessions mit Rodrigo Botter Maio’s Trio «Dois A Um») und Stall 6 (Bar).
19.00h Saalöffnung und Abendkasse im ZKB Club
20.00h Konzertbeginn (keine Konzertpause)
ca. 21.30h Konzertende

CHUCK E.’S IN LOVE - Ein Song, den sie sich auf den Leib schrieb und dies gleich mit ihrem ersten Album von 1979: Jazzy, folkig und mit einem herrlich lockeren Groove. Seither steht Rickie Lee Jones, die US-amerikanische Singer-Songwriterin, Gitarristin und Pianistin, auf einem Level mit Randy Newman oder auch Jackson Browne. Und dass auf ihrem Debutalbum Michael McDonald (Doobie Brothers) die Backing Vocals sang und Steve Gadd am Schlagzeug sass, sagt schon fast alles. Ihr neustes Album «Kicks» ist eine funkelnde Sammlung von Jazz-, Pop- und Rockstandards der 50er bis 70er-Jahre, zum ersten Mal live in der Schweiz am JAZZNOJAZZ.