Gessnerallee Zürich

Gessnerallee Zürich

Gessnerallee 8, 8001 Zürich

Tel. 044 225 8110

www.gessnerallee.ch

Halle

In der Halle der Gessnerallee finden die Hauptkonzerte des JAZZNOJAZZ statt. Pro Abend gibt es von Mittwoch bis Samstag zwei Konzerte, alle Konzerte sind einzeln verkauft und dauern rund 90 Minuten, ohne Konzertpause. Das Publikum muss nach dem Konzert den Saal verlassen (ausser die Inhaber von Tages- und Festivalpässen).

Die Sitzplätze auf der Tribüne sind nummeriert; im Parkett vor der Bühne hat es Stehplätze. Bei den Konzerten von Charles Lloyd (30.10.19) und Chucho Valedes & Stefano Bollani (31.10.19) hat es im Parkett zuerst nummerierte Sitzplätze, dann Stehplätze.

Saalöffnung ist jeweils ca. 20 Minuten vor Konzertbeginn.

Abendkasse in der Gessnerallee: ab 18.00 Uhr.

Kostenlose Garderobe beim Eingang Stall 6 sowie Eingang Halle Gessnerallee.

Barrierefreiheit: Die JAZZNOJAZZ-Konzerte sind rollstuhlgängig. Menschen im Rollstuhl oder mit einer Gehbehinderung unterstützen wir gerne bei der Reservierung eines passenden Sitzplatzes.
Melden Sie sich bitte direkt beim Veranstalter: AllBlues Konzert AG, contact@allblues.ch, 052 214 02 14.

«Stall 6» (Tagi-Lounge)

Link folgen

Im «Stall 6» (Tagi-Lounge) finden die groovigen «Late Night Sessions» statt mit der umwerfenden neuen UK-Funk-Band The Haggis Horns (31.10.-2.11.19, 22.30/23.00).

Eintritt: CHF 30 (Vorverkauf und Abendkasse). 
Mit einem Konzertbillett des entsprechenden Abends und der Karte der Zürcher Kantonalbank (1 Person pro Karte) ist der Eintritt in den «Stall 6» frei. Achtung: First come, first served; limitierte Platzzahl! 

Saalöffnung: Barbetrieb ab 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei (Billettkontrolle für die Late Night Sessions» ab ca. 21.00 Uhr).

Abendkasse in der Gessnerallee: ab 18.00 Uhr.

Im Stall 6 gibt es auch während der Theatersaison in der Gessnerallee ein attraktives Konzertprogramm. Check it out!

YALDA (Nordflügel)

YALDA Cuisine Orientale am JAZZNOJAZZ
Gönnen Sie sich am JAZZNOJAZZ einen Kurzurlaub für Gaumen und Seele: Im Nordflügel der Gessnerallee präsentiert sich dieses Jahr zum ersten Mal das YALDA mit seiner «Cuisine Orientale». Hausgemachte orientalische Küche wird hier an Buffets serviert. 
Im Angebot steht eine grosse Auswahl an Gerichten der Cuisine Orientale, zeitgemäss interpretiert und mit hochwertigen Zutaten zubereitet. Das kalte Buffet bietet unter anderem Mezze, Salat-Kreationen, Fladenbrot und Hummus in verschiedenen Variationen. Am warmen Buffet serviert das YALDA-Team Suppen und die beliebtesten orientalischen Gerichte mit und ohne Fleisch. Ergänzt durch eine erlesene Auswahl an Desserts und Gebäck. 
Das gesamte Angebot kann am Buffet selbst zusammengestellt werden. Bezahlt wird an der Kasse pro 100g.
Musikalisch gibt's im YALDA jeden Abend zwei Sets mit Rodrigo Botter Maio's Trio «Dois A Um»: Der bestbekannte Saxofonist spielt Perlen aus dem reichen Repertoire der brasilianischen Musik. Rodrigo Botter Maio, saxes/flutes - José Luis Martins, piano - Lino Botter Maio, accordeon.
Nach den Konzerten signieren die Künstler des Abends ihre CDs beim CD-Verkauf im JACK&JO. Meet the artists!
Saalöffnung täglich ab 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Restaurant Reithalle Gessnerallee

Das Gessnerallee-Restaurant bietet neben einer kreativen Küche ein einmaliges, unverwechselbares Ambiente für ein ungezwungenes Nachtessen. Reservation fürs Nachtessen empfohlen. Telefon 044 212 07 66 

Öffnungszeiten: Küche bis 23.00 Uhr; die Bar am Donnerstag und Freitag bis 00.30 Uhr und Samstag bis 01.00 Uhr morgens.

Infos & Reservationen Restaurant