Incognito

Besetzungen zeigen

Jean Paul «Bluey» Maunick, leader/guitar - Chicco Allotta, keys - Charlie Allen, guitar - Paul Booth, sax/flute - Sid Gault, trumpet - Trevor Mires, trombone - Francis Hylton, bass/MD - Francesco Mendolia, drums - João Caetano, percussion - Natalie Duncan, vocals - Cherri V, vocals - Tony Momrelle, vocals

Bilder
Videos
Website
Facebook
Instagram
Spotify
Apple Music
CD hören
Flyer
Incognito

Live Funk at its Best - Incognito live im Volkshaus Zürich 

Incognito gehören zu den ganz Grossen in der Musikszene. Seit ihrer Gründung vor über vierzig Jahren durch Mastermind Jean-Paul „Bluey“ Maunick, ist die britische Jazz/Funk/Soul-Band nicht mehr aus dem kollektiven Musikgedächtnis wegzudenken. Pate zum süffigen Incognito-Cocktail standen Marvin Gaye und Stevie Wonder, Santana aber auch Earth, Wind & Fire oder Kool & The Gang und seit 1979 beeinflusst/e Incognitos explosiver, ethnisch bunter Mix zahlreiche Künstler. Heute sind Incognito nicht nur eine der legendärsten Bands Englands. Nein, sie sind ein globales Phänomen, geschätzt und gefeiert auf der ganzen Welt. Und im Mai 2024 beglücken sie uns im Volkshaus Zürich zudem mit einem neuen Album, ihrem neunzehnten: Into You!

Zusatzinfo zeigen

Einziges Konzert in der Schweiz


preise

CHF 90/80 (nummerierte Sitzplätze Balkon/Galerie); CHF 65 (Stehplätze Parkett)

vorverkauf

ticketcorner.ch • Alle Ticketcorner, Coop-City • Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
» Tickets bei Ticketcorner online bestellen 

ACHTUNG: Es gibt nur Tickets bei Ticketcorner. Bitte kaufen Sie keine Tickets auf anderen Kanälen und Websites!
» Augen auf beim Ticketkauf

Programm:
19:00 Uhr Saalöffnung und Abendkasse
20:00 Uhr Konzertbeginn (keine Vorgruppe, keine Konzertpause)
22:15 Uhr Konzertende (ca.)

Unsere Konzerte sind auch auf Kulturzüri.ch, der neuen Kulturagenda für Zürich.

Medienpartner

Radio 1 |

Live Funk at its Best - Incognito live im Volkshaus Zürich 

Incognito gehören zu den ganz Grossen in der Musikszene. Seit ihrer Gründung vor über vierzig Jahren durch Mastermind Jean-Paul „Bluey“ Maunick, ist die britische Jazz/Funk/Soul-Band nicht mehr aus dem kollektiven Musikgedächtnis wegzudenken. Pate zum süffigen Incognito-Cocktail standen Marvin Gaye und Stevie Wonder, Santana aber auch Earth, Wind & Fire oder Kool & The Gang und seit 1979 beeinflusst/e Incognitos explosiver, ethnisch bunter Mix zahlreiche Künstler. Heute sind Incognito nicht nur eine der legendärsten Bands Englands. Nein, sie sind ein globales Phänomen, geschätzt und gefeiert auf der ganzen Welt. Und im Mai 2024 beglücken sie uns im Volkshaus Zürich zudem mit einem neuen Album, ihrem neunzehnten: Into You!

/* */