Macy Gray

Besetzungen zeigen

Macy Gray, vocals & band

JAZZNOJAZZ 18:<br>Macy Gray

SOUL DIVA - Bei ihrem letzten Zürcher Auftritt im März 2017 war man sich einig: Das war die beste Macy, die man je gesehen hat. Die Soul-Diva hatte auf ihrem letzten Album «Stripped» Covers und ihre eigenen Hits überaus jazzig und «free» interpretiert, begleitet von einer jungen, tighten Band. Was blieb, war ihre unverkennbar rauchige Stimme, ihr extravaganter Gesang (und Auftreten), ihre Kratzbürstigkeit, also alles, was Macy Gray so einzigartig macht. Bei ihrem ersten JAZZNOJAZZ-Auftritt wird sie ihr neues Album «Ruby» live vorstellen, wir sind gespannt!

Zusatzinfo zeigen

Einziges Konzert in der Schweiz


preise

CHF 70 (Stehplätze)

RABATT MIT KARTE DER ZÜRCHER KANTONALBANK
Mit der Karte der Zürcher Kantonalbank gibt es für die Tagespässe CHF 20 Rabatt und für Einzeltickets 20% Rabatt (max. 2 Tickets pro Karte, nur im Vorverkauf). Bitte die Karte bei der Billettkontrolle vorweisen.

RABATT MIT CARTE BLANCHE TAGES-ANZEIGER
Mit der Carte Blanche des Tages-Anzeigers gibt es CHF 10 Rabatt (limitierte Anzahl, max. 2 Tickets pro Karte). Bitte Carte Blanche bei der Billettkontrolle vorweisen.

vorverkauf

www.ticketcorner.chwww.allblues.ch

alle Ticketcorner, Die Post, Manor, Coop City, Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
» Tickets bei Ticketcorner online bestellen

Programm:
ab 18.00h in der Gessnerallee geöffnet: Abendkasse, Jack&Jo im Nordflügel («Slow Fast Food» mit homemade Burgers und Live-Sessions mit der Lukas Bosshardt Organ Band) und Stall 6 (Bar).
19.30h Saalöffnung (keine Vorgruppe)
20.00h Konzertbeginn

Hauptsponsorin

Zürcher Kantonalbank

Co-Partner

YamahaMigros-Kulturprozent

Medienpartner

Jazz'n'More Tages-AnzeigerjazzthingRadio SRF 2 Kultur |

SOUL DIVA - Bei ihrem letzten Zürcher Auftritt im März 2017 war man sich einig: Das war die beste Macy, die man je gesehen hat. Die Soul-Diva hatte auf ihrem letzten Album «Stripped» Covers und ihre eigenen Hits überaus jazzig und «free» interpretiert, begleitet von einer jungen, tighten Band. Was blieb, war ihre unverkennbar rauchige Stimme, ihr extravaganter Gesang (und Auftreten), ihre Kratzbürstigkeit, also alles, was Macy Gray so einzigartig macht. Bei ihrem ersten JAZZNOJAZZ-Auftritt wird sie ihr neues Album «Ruby» live vorstellen, wir sind gespannt!